Rundgang50Hertz

Der Rundgang50Hertz ist ein Projekt zur Förderung von Hochschulabsolvent*innen der Studiengänge Bildende/Freie Kunst. Es basiert auf einer seit 2017 initialisierten Kooperation zwischen der Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin und dem Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz. Gefördert werden junge Positionen zeitgenössischer Kunst. Im Rahmen dieser von 50Hertz ermöglichten Kooperation laden wir 2020 zur Teilnahme an folgender Ausschreibung ein:

Limited Call

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen. Die Preisträger*innen werden hier am 15. Januar 2021 bekannt gegeben.

Dieser Wettbewerb richtet sich an Absolvent*innen und Meisterschüler*innen der Berliner Kunsthochschulen (Universität der Künste und Weißensee Kunsthochschule Berlin) sowie der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig und der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg. Aufgerufen zur Bewerbung sind Absolvent*innen der Bildenden/Freien Kunst; zugelassen sind alle Medien.

Was passiert, wenn sich eigentlich nichts mehr ereignet? Was ist, wenn das soziale Leben nicht mehr stattfindet oder sich ausschliesslich in den Bereich des Digitalen verlagert? Wie kann man das aller Alltäglichste in Bilder oder Worte fassen? All das sind Fragen, die in den vergangenen Monaten, in denen Ateliers, Werkstätten und ganze Hochschulen geschlossen waren, unser Leben bestimmt haben. Wie haben sich die einschränkenden Massnahmen konkret auf die künstlerische Arbeit ausgewirkt? Wurden sie zu (Spiel-)Regeln und dienten als Katalysatoren für neue Arbeitsformen? Führten sie vielleicht sogar zu einer «Poetik der Einschränkung», aus der in tiefer Konzentration neue Ideen gezeitigt wurden?

Wir möchten Sie einladen, Arbeiten aus dem Abschlussjahr der Bildenden/Freien Kunst einzureichen. Aus den Arbeiten werden drei von einer Jury für eine Präsentation im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin ausgewählt und jeweils mit einem Katalog ausgezeichnet.

Als Bewerbung sind ausschliesslich Arbeiten von Absolvent*innen und Meisterschüler*innen der genannten Studiengänge und Hochschulen zugelassen. Bitte reichen Sie folgende Unterlagen zur Bewerbung ein:

a) CV (maximal 1 Seite)
b) Konzept (maximal 1 Seite)
c) Fotos der künstlerischen Arbeiten (maximal 5 Seiten)
d) Fotos der künstlerischen Arbeiten gespeichert auf einem elektronischen Datenträger

Es sind ausschliesslich postalische Sendungen (keine elektronischen) an diese Adresse möglich:

Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin
Stichwort: Rundgang50Hertz
Invalidenstr. 50-51
D-10557 Berlin

Frist: 20. November 2020

www.rundgang50hertz.de

▶︎ Download Limited Call pdf deutsch


Rundgang50Hertz

Rundgang50Hertz is a project to support up-and-coming young talent. It is based on a cooperation initiated in 2017 between the Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin and the transmission system operator 50Hertz. Young directions in contemporary art are promoted. We are inviting you to participate in the following limited call in 2020 in the scope of this cooperation enabled by 50Hertz:

Limited Call

The application deadline has passed. Those who are nominated for prizes will be announced here on 15 January 2021.

This competition addresses graduates and master students of Berlin’s art academies (University of the Arts and Weißensee Academy of Art Berlin) and the Academy of Fine Arts in Leipzig and the University of Fine Arts in Hamburg. Graduates in visual/fine arts are called upon to apply; all media are admissible.

What happens when nothing more is actually happening? What if social life no longer takes place or shifts solely to the digital sector? How can you capture the most mundane or commonplace in pictures or words? These are all questions that have defined our lives in the past months during which ateliers, studios and entire institutions were closed. How have the restrictive measures concretely impacted your artistic work? Did they become rules (of the game), did they serve as catalysts for new forms of work? Did they perhaps even lead to a “poetics of constraint”, from which new ideas were brought forth in deep concentration?

We would like to invite you to submit projects from your final year in visual/fine arts. A jury will select three from among these works for a presentation at the Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin; each will be featured in a catalogue.

Only projects from graduates and master students from the study programmes and academies named are permitted as submissions. Please submit the following documents to apply:

a) CV (maximum 1 page)
b) Concept (maximum 1 page)
c) Photos of the artistic works (maximum 5 pages)
d) Photos of the artistic works provided on a data carrier

Only mailings by post (no electronic mailings) to this address are possible:

Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin
Stichwort: Rundgang50Hertz
Invalidenstr. 50-51
D-10557 Berlin

Deadline: 20. November 2020

www.rundgang50hertz.de

▶︎ Download Limited Call pdf english

Kooperationspartner

Cooperation Partners

Kooperationspartner
Cooperation Partners